top
logo

Zweiteiliges Bucher Coaching Systems-Seminar

 

 Zertifizerter Mental-Coach

 

Immer mehr Klienten sind verunsichert, mit Ängsten behaftet und gefangen in ihrem engen Weltbild, geprägt von Zukunftsangst, mangelnden Perspektiven, dem Gefühl von Ausgeliefertsein und Machtlosigkeit. Sie setzen sich damit selbst unter Druck, der sich eines Tages in Form einer psychischer oder physischer Erkrankung entlädt. Hier setzt die Arbeit des Mental-Coaches ein. Sein Ziel ist es, den Klienten auf seinem Weg zu seiner Identitätsfindung, Selbstbewusstsein, Zielsicherheit, Lebensmut, Lebensfreude und körperlicher und geistiger Gesundheit zu begleiten.
 

Ausbildungsziel

 

 

Eigene Ziele erreichen und Blockaden lösen können und dieses Wissen in der praktischen Arbeit mit den Klienten umsetzen können.
 

 

Modul 1 (1 Wochenende)

 

 

Inhalt

 

Im ersten Teil lernt Ihr das mentale Training für Euch selber einzusetzen. In der Theorie werden Euch die Hintergründe von mentalen Blockaden die Euch am absoluten Erfolg hindern oder Euch immer wiederkehrende negative, Erfahrungenbescheren, vermittelt. Gleichzeitig erlernt Ihr in der Praxis mentale Techniken um Euch Ziele zu setzen, Probleme zu lösen und Euch zu schützen. 

Zusätzlich zu dem hinlänglich bekannten mentalen Training, wird in diesem Seminar die Zielerreichung auch in den praktischen Alltag eingebaut. Es werden einfache Wege und Techniken gezeigt, wie man sich selbst und andere permanent auf positiven Erfolg konditionieren kann. 

 

Modul 2 (1 Wochenende)

Inhalt


Im zweiten Teil werdet Ihr die tieferen Zusammenhänge zwischen Demotivation, Erfolglosigkeit und Ängsten von Klienten im Gespräch und im Umgang mit dem Bucher Coaching System erkennen lernen. Weiterhin lernt Ihr, wie Denkblockaden, Muster und versteckte Glaubenssätze im Scan zu erkennen und die Datenbankeinträge zu deuten sind. Damit Ihr auch aktiv mit den Klienten arbeiten könnt, werden Euch einfache und effiziente therapeutische Techniken um Blockaden zu lösen und loslassen zu können, vermittelt.

 

Bedingungen für das Zertifikat


Es müssen innerhalb eines Jahres beide Module absolviert werden. Am Ende von Modul 2 wird der Wissensstand mittels eines Multiple-Choice-Test geprüft.

 

 

Kosten der Ausbildung

 

Fr. 300.-, pro Modul, eine weitere im gleichen Haushalt lebende Begleitperson kann zum Preis von Fr. 250.- teilnehmen.
Teilnehmerzahl im Modul 2 max. 10 Personen
 

bottom